FAQ Unser Magazin 0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr
1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter

Sitzlift oder Treppenlift?

Was ist ein Sitzlift für Treppen?

Der Sitzlift ist das Erfolgsmodell unter den Treppenliften und sicherlich die bekannteste Lösung für altersgerechtes Wohnen im eigenen Haus. Elegant und effizient schließt er die Lücke zwischen einfacher Treppe und kostenintensivem Fahrstuhl.

Ein Sitzlift besteht im Wesentlichen aus zwei Komponenten: einer Schiene, welche direkt auf die Treppe oder an einer ihrer Seiten montiert wird, sowie einem Sitz, dem eigentlichen Lift, der über diese Schiene gleitet.

Vorteile eines Sitzliftes von SANIMED

Alle Sitzlift-Informationen auf einen Blick
Alle Sitzlift-Informationen auf einen Blick

Damit Sie unter all unseren Modellen den für Sie passenden Sitzlift finden, haben wir Ihnen alle wichtigen Daten unserer Produkte und Dienstleistungen auch in einer übersichtlichen und kostenlosen Informationsbroschüre zusammengestellt.


Kein Sitzlift: Stehlift - Treppenlift zum Stehen

Sitzlift versus Stehlift

Als Sonderform unter den Sitzliften wird in seltenen Fällen statt eines klassischen Sitzes ein Lift allein mit Rückenlehne sowie Armlehnen und verstärkter Fußstütze auf der Schiene installiert. Solche sogenannten Stehlifte können bei extrem engen Treppen oder besonderen körperlichen Einschränkungen sinnvoll sein.

Vorteile eines Sitzliftes bzw. Treppenliftes

Anders als beim Fahrstuhl sind für einen Sitzlift keinerlei Umbauarbeiten an der Substanz des Hauses notwendig, was ihn besonders kostengünstig macht. Dabei sind Sitzlifte für gerade Treppen noch einmal preisgünstiger als bei einem kurvigen Treppenverlauf, da hier die Schiene in Maßarbeit und millimetergenau an Ihre Treppe angepasst und eingebaut werden muss.

Je nach Bedarf gibt es Sitzlifte sowohl für den Innen- als auch Außenbereich. Antrieb und Schiene gibt es auch in wetterfester Ausführung, Polsterung von Arm- und Rückenlehne sowie vom Sitz werden für den Lift aus witterungsbeständigem Material gefertigt.

Abgrenzung zu anderen Lift-Modellen

Neben den äußerst kompakten Sitzliften werden auch Plattformlifte zu den Treppenliften gezählt. Genau wie beim Sitzlift wird hier eine Schiene oberhalb der Stufen montiert, allerdings kommt als Lift kein Sitz, sondern eine auch für Rollstuhlfahrer geeignete Plattform zum Einsatz.

Rollstuhlhebebühnen werden dagegen nicht mehr zu den Treppenliften gezählt, können aber eine preiswerte und kluge Alternative zu diesen sein. Hier erfolgt die Installation außerhalb des eigentlichen Treppenbereiches, der Höhenunterschied wird mittels Hydraulik und senkrecht, nicht entlang der Stufen, überwunden.

Denken Sie über den Einbau eines Treppenliftes nach, haben Sie also je nach Treppe sowie körperlichen Erfordernissen ganz unterschiedliche Möglichkeiten und Lösungen für ein barrierefreies Zuhause.

0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr

Alle Informationen auf einen Blick

*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Lassen Sie sich beraten

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Wir sind immer für Sie da

*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Für Ihre Fragen nehmen wir uns gern die Zeit

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Sitemap

  • DIN EN ISO zertifiziert - 9001:2008
  • 1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter
  • SANIMED 33 Jahre Erfahrung
  • Zertifiziertes QM-System

schließen