FAQ Unser Magazin 0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr
1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter
Kultur

Alter schützt vor Neugier nicht

Auf Schatzsuche im Museum

Wie jedes Jahr lockt der Internationale Tag der Museen eine Vielzahl von Menschen in Ausstellungen, zu Vorträgen, Vorführungen sowie in außergewöhnliche Sammlungen und Kunstgalerien. Ziel dieses ganz besonderen Aktionstages ist es, auf das unglaublich breite thematische Spektrum der Einrichtungen hinzuweisen. Doch auch darüber hinaus gibt es eine ganze Reihe guter Gründe, mal wieder durch die Museen dieser Welt zu flanieren.

Zugegeben: Mit thematischer Vielfalt allein können Museen heutzutage keinen Blumentopf mehr gewinnen. Die Konkurrenz der Medien ist groß. Indes lässt sich wohl nirgendwo sonst so voll und ganz in andere Welten eintauchen, sie tatsächlich begreifen und den Alltag vergessen. Ursprünglich ein Tempel der Museen, Schutzgöttinnen der Künste, Kultur und Wissenschaften, sind Museen in heutiger Zeit zwar keine Heiligtümer mehr, aber immer noch Orte der Bildung, die echte Kulturschätze bergen.

Bildung für Fortgeschrittene

Viele Häuser sind sich ihrer besonderen Aufgabe bewusst, haben sich auf Sonderprogramme für Kinder und Jugendliche eingestellt. Bei Menschen der Altersklasse 65+ sieht es dagegen mitunter noch mager aus. Die Rede ist nicht von klassischen monatlichen Führungen mit anschließendem Kaffeeklatsch oder vom Seniorentreff am Dienstagnachmittag. Die Gruppe der „Alten“ und ihre Interessen sind vielfältig, längst ein ernst zu nehmender Wirtschaftsfaktor geworden und anspruchsvoll dazu.

Kuriositäten- und Spezialmuseen

Es muss nicht immer Picasso, antike Töpferkunst, oder die x-te naturhistorische Sammlung sein. Für den kleinen Kultursnack zwischendurch widmen sich kuriose Sammlungen in Berlin der Currywurst oder in Hamburg den Zusatzstoffen. Daneben gibt es für Hartgesottene auch ein Steuer- und Finanzmuseum in Brühl, das bekannte Hygienemuseum in Dresden oder das Mathematikum in Gießen.

Frontalführungen im Stile eines einstudierten Vortags waren gestern. Vielen älteren Menschen geht es wie den Jüngeren: um spielerisches Entdecken, um Interaktion, Kommunikation auf Augenhöhe, intellektuelle Reibung, Diskussion oder einfach um einen wohltuenden Kontrast zum Alltag. Dabei ist es für die Aussteller und Vermittler nicht immer leicht, den Ansprüchen älterer Besucher gerecht zu werden. Wie schafft man Barrierefreiheit in einem historischen Schloss? Wie intuitiv sind die Angebote neuer Medien tatsächlich? Gehören Ausstellungen und Sammlungen überhaupt in ein Museum oder vielmehr dorthin, wo die Menschen sind?

Immer mehr Aussteller experimentieren mit neuen Formaten und stellen sich mehr und mehr den sich wandelnden Erwartungen eines älter werdenden Publikums. Vom Heimatmuseum über naturkundliche und technische Museen bis hin zu Design- und Kunstmuseen: Angebote und Themen gibt es viele – ein Besuch lohnt sich.


  • Bildung
  • kultur
  • museum
18.05.2017
  • Bewegung im AlterGesundheit

    Venenschwäche

    Symptome und Vorbeugung chronisch venöser Insuffizienz

    Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden unter Venenschwäche. Doch für die Gesundheit der Beine kann einiges getan werden. Erfahren Sie mehr.
    Mehr zu Venenschwäche
  • Ehepaaar beim gemeinsamen Sporttreiben bei schönem FrühlingswetterBewegung & Sport

    Anti-Aging mit Turnschuhen

    Lauftraining im Alter

    Sport schützt nicht nur vor allerlei Zipperlein, sondern fördert auch die Gesundheit und Lebensqualität. Höchste Zeit, um in die Gänge zu kommen.
    Mehr zu Anti-Aging mit Turnschuhen
  • Barrierefreies Wohnen - Frau im Bad vor einem SpiegelBarrierefreies Wohnen - Teil 3

    Alles fest im Griff

    Sicherheit im Bad

    Durch kluge bauliche Veränderungen lässt sich das Badezimmer selbst im Nachhinein noch barrierefrei gestalten - ohne irgendwelche Abstriche im Design.
    Mehr zu Sicherheit im Bad
0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr

Alle Informationen auf einen Blick

*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Lassen Sie sich beraten

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Wir sind immer für Sie da

*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Für Ihre Fragen nehmen wir uns gern die Zeit

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Sitemap

  • DIN EN ISO zertifiziert - 9001:2008
  • 1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter
  • SANIMED 33 Jahre Erfahrung
  • Zertifiziertes QM-System

schließen