FAQ Unser Magazin 0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr
1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter
Barrierefreies Wohnen - Teil 6

Schlafzimmer ohne Nischendasein

Gönnen Sie sich erholsamen Schlaf

Bei Anpassungen für ein barrierefreies Wohnen wird dem Schlafzimmer oft kaum Beachtung geschenkt. Das mag daran liegen, dass man sich in Küche, Wohnzimmer und Bad tagsüber am häufigsten aufhält. Aber auch im Schlafzimmer gibt es einige Möglichkeiten, um den Komfort und die Sicherheit zu erhöhen – einige sind sehr kostengünstig umzusetzen.

Besondere Aufmerksamkeit sollten Sie hier natürlich Ihrer Matratze schenken. Sie ist elementare Voraussetzung für einen gesunden und erholsamen Schlaf. So vielseitig wie die Menschen, so vielseitig sind auch die Vorlieben bei der richtigen Matratze und der richtigen Schlafposition. Achten Sie trotzdem darauf, dass Ihre Matratze nicht zu weich ist – Rückenschmerzen können sonst die Folge sein.

Barrierefrei bis ins Bett

Eine einfaches, aber wesentliches Kriterium, um ohne Beschwerden in und aus dem Bett zu kommen, ist die Zugänglichkeit von mehreren Seiten. 3 Seiten sind ideal. Aus Platzgründen ist die dafür notwendige Stellung des Bettes mittig im Raum leider nicht immer möglich, gerade wenn Sie links und rechts 120 oder zumindest 90 Zentimeter Abstand zum Rangieren lassen wollen. Mitunter kann ein schmaleres Bett die Lösung sein.

Auch Ein- und Ausstieg in Ihr Bett sollten so einfach und bequem wie möglich sein. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Ihr Bett nicht zu tief steht. Hier gilt, wie bei den Möbeln im Wohnzimmer, je tiefer desto schwieriger gestaltet sich das Hinsetzen und Aufstehen. Neben elektrisch verstellbaren Einlegerahmen haben Sie wieder die Möglichkeit, die Bettfüße mit Absätzen auszustatten, wodurch Sie an Höhe gewinnen.

Statten Sie Ihr Schlafzimmer zudem mit ausreichender Beleuchtung aus. Den Lichtschalter sollten Sie dabei nicht nur von der Zimmertür aus erreichen können. Installieren Sie ebenfalls einen Schalter direkt neben Ihrem Bett, sodass Sie für ausreichend Licht sorgen können, wenn Sie in der Nacht das Bett verlassen müssen. Hier können auch Nachtlichter für die Steckdose helfen. Eine kostengünstige Investition, welche Ihnen nachts den Weg aus dem Schlafzimmer weist und dennoch so unauffällig ist, dass Ihr Schlaf nicht gestört wird.

Alles Wichtige immer zur Hand

Ein geräumiges Nachtschränkchen bietet hinreichend Stauraum für Lektüre, Wasserglas, Medikamente, Fernbedienungen und vieles mehr. Haben Sie die wichtigsten Dinge direkt am Bett, können Sie sich den ein oder anderen Gang sparen.


  • barrierefreies schlafzimmer
  • barrierefreiheit
  • ergonomie
  • gesunder schlaf
  • rückenschmerzen
01.12.2016

Barrierefreies Wohnen

  • Barrierefreies Wohnen - Rollstuhlfahrer am Tisch beim Aufschrauben einer alten KameraBarrierefreies Wohnen - Teil 7

    Hauptsache Platz

    Mit kleinen Änderungen barrierefreie Lösungen schaffen

    Die Wohnung in vollem Umfang nutzen zu können, unabhängig der persönlichen körperlichen Verfassung, das muss Barrierefreiheit im Idealfall leisten.
    Mehr zu Mit kleinen Änderungen barrierefreie Lösungen schaffen
  • Barrierefreies Wohnen - Frau und Mann vor einem HausBarrierefreies Wohnen - Teil 1

    Leben ohne Hürden

    Mit einfachen Mitteln zu mehr Barrierefreiheit

    Unsere Gesellschaft altert. Barrierefreies Wohnen ist das Schlüsselwort. Doch was genau steckt dahinter und was sollte man bei Umbauten unbedingt beachten?
    Mehr zu Einfache Mittel für mehr Barrierefreiheit
  • Barrierefreies Wohnen - Rollstuhlfahrerin auf einer WendeltreppeBarrierefreies Wohnen - Teil 2

    Treppauf, treppab

    Barrierfreiheit beginnt bereits vor dem Haus

    Zwei, drei Treppenstufen bis zur Haustür können für Personen, die auf einen Rollstuhl oder Rollator angewiesen sind, zu einem echten Hindernis werden.
    Mehr zu Barrierfreiheit beginnt vor dem Haus
  • Barrierefreies Wohnen - Frau im Bad vor einem SpiegelBarrierefreies Wohnen - Teil 3

    Alles fest im Griff

    Sicherheit im Bad

    Durch kluge bauliche Veränderungen lässt sich das Badezimmer selbst im Nachhinein noch barrierefrei gestalten - ohne irgendwelche Abstriche im Design.
    Mehr zu Sicherheit im Bad
  • Barrierefreies Wohnen - Frau vor den Backofen gebeugtBarrierefreies Wohnen - Teil 4

    Kurze Wege beim Backen und Kochen

    Die ergonomische Küche

    Eine ergonomisch angepasste Küche erfordert eine sinnvolle Zuordnung von Arbeitsfeldern, um Abläufe kraftsparend und ohne große Wege durchführen zu können.
    Mehr zu Die ergonomische Küche
  • Stolperfalle Wohnzimmer - Frau mit Kopfhörern auf der CouchBarrierefreies Wohnen - Teil 5

    Weniger ist manchmal mehr

    Stolperfalle Wohnzimmer

    Echte Barrierefreiheit schließt das Wohnzimmer mit ein.Großzüge geschnittene Räume sind eindeutig von Vorteil, da Bewegungsfläche besonderes wichtig ist.
    Mehr zu Stolperfalle Wohnzimmer
0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr

Alle Informationen auf einen Blick

*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Lassen Sie sich beraten

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Wir sind immer für Sie da

*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Für Ihre Fragen nehmen wir uns gern die Zeit

*
*
*
*
*
*
*

Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung
Datenschutzhinweis * Pflichtfelder

Sitemap

  • DIN EN ISO zertifiziert - 9001:2008
  • 1. Platz Testsieger Treppenliftanbieter
  • SANIMED 33 Jahre Erfahrung
  • Zertifiziertes QM-System

schließen