TESTSIEGER Treppenlift-Anbieter
Leben

Die besten Reiseziele für Senioren

Selbst im fortgeschrittenen Alter ist das Reisen möglich. | © goodluz – stock.adobe.com

Reisen im Alter – aber wohin?

Die ganze Welt ist voller Orte, die darauf warten, von Senioren erkundet zu werden. Der Vorteil des Alters liegt darin, dass Menschen in der Rentenphase Zeit haben und ihr Leben unabhängig von äußeren Vorgaben gestalten dürfen. Sie können frei entscheiden, wann sie auf Reisen gehen und wie lange ein Urlaub dauern soll.

Jetzt ist es endlich möglich, zu den Zeiten zu verreisen, in denen das Urlaubsziel beste klimatische Verhältnisse bietet. Auch dem spontanen Verlängern eines Aufenthaltes sind keine Grenzen mehr gesetzt. Wenn Land und Leute gefallen, spricht nichts mehr dagegen, ein oder zwei Wochen länger vor Ort zu bleiben.

Städtereisen, Urlaub am Meer oder eine Auszeit in den Bergen sind altersunabhängig und lassen sich entsprechend der eigenen Vorlieben planen. Wichtig ist jedoch, die klimatischen Gegebenheiten, persönliche Vorlieben und die körperliche Konstitution zu berücksichtigen.

Das Klima spielt eine Rolle

Senioren haben andere Bedürfnisse als junge Menschen. Doch das sollte niemanden vom Reisen abhalten. Besonders in den Wintermonaten mit Regen und wenig Sonnenlicht zieht es nicht nur die Älteren an warme Orte. Mit einer gesunden Konstitution sind selbst für Senioren Reisen in die Wüste oder an Orte mit einer hohen Luftfeuchtigkeit möglich.

Wen es hingegen im Winter in den Norden mit seiner rauen Schönheit zieht, der stärkt nicht nur seine Gesundheit. Auch die Seele profitiert von einem Besuch der nordischen Länder, der seniorengerecht auf einem Schiff stattfinden kann. Um herauszufinden, ob am Urlaubsort das perfekte Klima herrscht, sollten die Temperaturen, die Luftfeuchtigkeit sowie die Windverhältnisse des Reisezieles im Vorfeld ausgiebig recherchiert werden.

Hierher wollten wir schon immer!

Natürlich ist der Körper im Alter nicht mehr ganz so leistungsstark, doch das muss keine Einschränkung bedeuten. Vielleicht steht das selbstständige Surfen nicht mehr auf dem Programm, dafür gibt es möglicherweise Bootsfahrten auf das Meer, um Wale und Delfine zu beobachten.

Ausgiebige Strandspaziergänge sind im fortgeschrittenen Alter viel erfüllender als aktionsgeladene Ausflüge. Die meisten Senioren ziehen es vor, wenn das Leben nun gemächlicher läuft und es mehr um den Menschen als um Aktivitäten geht.

Besichtigungen kulturell bedeutender Städte machen mit Freunden mehr Spaß als früher, weil Lebenserfahrungen einfließen. Meeresstrände haben eine besondere Bedeutung, wenn man hier Menschen fürs Leben kennengelernt hat.

Oftmals werden im Alter Reiseziele ausgesucht, mit denen eine persönliche Erinnerung verbunden wird. Oder es gibt einen Platz, von dem das ganze Leben lang geträumt wurde. Dann wird dieser Urlaub zur Erfüllung eines Lebenstraumes, der einen glücklich und zufrieden macht.

Werden bei der Wahl des Reisezieles auch die physischen Bedürfnisse berücksichtigt, wird der Urlaub ein voller Erfolg. Vielleicht stehen andere Aktivitäten als früher im Vordergrund, doch das ist das Privileg des Alters. Der Mensch will Dinge nicht mehr tun, um etwas zu erreichen oder ein weiteres Urlaubsziel auf der persönlichen Landkarte zu markieren. Für Senioren bedeutet Reisen vielmehr, Länder und Kulturen aufgrund der eigenen Erfahrungen auf ganz neue Weise zu erleben.

Der Weg in den Urlaub

Wer mit dem Auto den Weg in den Urlaub antritt, kann den Reiseweg nach den eigenen Vorstellungen festlegen. Dabei spielt es keine Rolle, wie viele Zwischenstopps eingelegt und Übernachtungen auf der Strecke geplant werden. Anders sieht es aus, wenn das Urlaubsziel nur mit dem Flieger erreichbar ist. Bereits der Weg zum Flughafen kann Probleme bereiten. Von der Orientierung auf einem Flughafen und dem Erreichen des richtigen Gates ganz abgesehen.

In den Urlaub zu fliegen, ist mit Serviceangeboten für Senioren kein Problem. | © Yakobchuk Olena – stock.adobe.com

Begleitservice auf dem Flughafen

Für diesen Fall gibt es den sogenannten Begleitservice, der auf dem Flughafen Senioren oder Menschen mit eingeschränkter Mobilität hilft, bis zu ihrem Sitzplatz im Flugzeug zu gelangen. Der Service kann bereits vor Reiseantritt gebucht werden.

Einige Flughäfen machen es auch möglich, den Service im Bedarfsfall in Anspruch zu nehmen. Der Fluggast wird mit einem kleinen Transportwagen bis zum Gate oder zum Flugzeug gefahren und bei Bedarf bis zu seinem Sitz getragen. Damit sind physische Einschränkungen nicht länger ein Hinderungsgrund, um in den ersehnten Urlaub zu starten.

Urlaub im deutschsprachigen Raum

Wer nicht durch die Menschenmengen chauffiert werden möchte, sucht sich Reiseziele, die per Bahn oder mit dem Auto erreicht werden können. Es geht dann zwar nicht auf die Malediven, nach Amerika oder in den hohen Norden. Doch auch im deutschsprachigen Raum warten traumhafte Orte auf ihre Erkundung durch Touristen. Selbst Berglandschaften lassen sich von Senioren erkunden, wenn die entsprechenden Wanderwege gut erhalten sind.

Wichtig ist, dass die Kondition nicht überschätzt wird. Verletzungen und Überbelastungen benötigen im Alter mehr Zeit, um auszuheilen. In dieser Lebensphase geht es mehr um das Genießen der Schönheit von Natur, Kultur und Traditionen.

Ab an die Ostsee

Rügen

Nicht nur die Nordsee hat salziges Wasser. Viele Touristen sind erstaunt, dass auch das Wasser der Ostsee nicht wie in einem Binnensee schmeckt. Der Salzgehalt ist im Vergleich zur Nordsee geringer, doch er reicht aus, um Urlauber zu überraschen. Die Sandstrände der Ostsee eignen sich perfekt für entspannte Spaziergänge, bei denen man die Seele baumeln lassen kann. Das Reiten am Strand ist selbst Senioren möglich, die zu Fuß auf lange Wanderungen verzichten müssten.

Besonders die ältere Generation verbindet mit der Architektur der Ortschaften, die direkt am Strand liegen, fast vergessene Erinnerungen. Mondäne Seebäder galten noch vor wenigen Jahrzehnten mit ihren Flaniermeilen und Seebrücken als Ausdruck von Reichtum und gesellschaftlich gehobener Stellung. Sassnitz und Binz sind dabei besonders erwähnenswert, denn besonders deren Altstädte erinnern bei einem Rundgang an vergangene Zeiten.

Kap Arkona ist für seine Lage im Naturpark Jasmund berühmt. Mit etwas Geduld lassen sich manchmal am Strand und an den Kreidefelsen versteinerte Reliquien aus einer anderen Zeit finden, die im Wasser die Jahre überstanden haben.

Der 35 Meter hohe Leuchtturm am Kap Arkona bietet einen atemberaubenden Ausblick und sorgt dafür, dass sich die Zeit ein wenig langsamer bewegt. Die reizvolle Landschaft und die Urgewalt der Natur sorgen dafür, dass der Alltag in den Hintergrund tritt und es sich nicht nur durch die Meeresluft leichter atmen lässt.

Kultur und Natur in der Sächsischen Schweiz

Dresden ist immer einen Besuch wert. Von hier ist es nur ein Katzensprung bis in die Sächsische Schweiz, in der auch einfache Wanderwege bestiegen werden können. Schroffe Felsformationen, die von kleinen Bergflüssen durchzogen werden, sind in die dichten Wälder eingebettet. Ausgetretene Stufen führen zwischen engen Felswänden in die Höhe, um am oberen Standort einen überwältigenden Ausblick auf die Umgebung freizugeben.

Während sich die Elbe durch Dresden schlängelt und vom Blauen Wunder überblickt werden kann, kommen Kunstgenießer in Museen, Kunstausstellungen und bei abendlichen Aufführungen am Ufer der Elbe auf ihre Kosten.

Die Semperoper, der Dresdner Zwinger, Schlösser, der Tierpark sowie Lokale und Kneipen in der Innenstadt und an den Ufern der Elbe sind besonders in der warmen Jahreszeit beliebte Ausflugsziele von Urlaubern. Kultur und Natur lassen sich an diesem Ort besonders leicht kombinieren. Wer etwas außerhalb der Großstadt nächtigt, ist von Weinhängen und weitläufiger Landschaft umgeben und kann die Ruhe genießen.

Reiseziele wie die Sächsische Schweiz bieten sich auch für Wandertouren an. | © ARochau – stock.adobe.com

Darf es etwas weiter weg sein?

Madeira: Ewiger Frühling und Insel der Blumen

Wenn es in Deutschland kalt und ungemütlich ist, wartet im Atlantik eine einzigartige Insel. Mit einem kurzen Flug ist die 741 Quadratkilometer große Insel Madeira erreicht, die das gesamte Jahr über ein warmes Klima verfügt. Madeira ist wegen seiner üppigen Vegetation und der überwältigenden Vielzahl an Blumen bekannt, die in diesem Klima besonders gut wachsen und lange blühen. Fast scheint es, als ob der Frühling hier nie vergehen würde.

Weingärten, steile Felswände und die innere Ruhe der Einwohner ziehen immer mehr Menschen auf diese besondere Insel. Senioren fühlen sich von diesem Flair besonders angesprochen, den von Hektik ist nichts zu spüren. Die Insel lebt am Puls der Natur und zeigt, was möglich ist, wenn der Mensch zur Ruhe kommt.

Die jüngere Generation findet hier prächtige Bauwerke, Blumengärten und unterhaltsame Ausflugsziele wie Fahrten mit der Seilbahn oder die abschüssige Fahrt in einem Schlittenkorb.

Senioren genießen die Ruhe, die sich am Strand, aber auch mitten in den Orten finden lässt. Die Insel sorgt dafür, dass das Leben ein wenig gemächlicher fließt und lädt zum Entspannen und Träumen ein.

Mallorca: Spanische Baleareninsel mit Flair

Mallorca ist noch immer ein wunderschöner Ort im Mittelmeer. Unabhängig von Touristen, die außerhalb ihrer eigenen Landesgrenzen jegliche Benimmregel vergessen. Doch die Natur bekümmert das nicht. Sie zeigt sich mit unterschiedlichen Landschaftsbildern unbeeindruckt vom Wesen des Menschen und bietet Entspannung pur.

Der Osten und der Nordwesten der Insel bieten großen und kleinen Urlaubern traumhafte Wanderwege, von denen etliche auch im fortgeschrittenen Alter bezwungen werden können. Die günstigsten Unterkünfte finden sich ebenfalls im Norden Mallorcas.

Wer hingegen den schönsten Strand besuchen möchte, sollte den Naturstrand Playa Es Trenc als Reiseziel auf seine Liste setzen. Dieser Strand wird von vielen Urlaubern auch als der schönste Strand in Europa bezeichnet. Da sich dieser über eine Länge von sechs Kilometern erstreckt, lässt sich selbst in der Urlaubssaison ein ruhiges Plätzchen am Meer finden.

Besonders für ältere Senioren ist Mallorca ein passendes Urlaubsziel außerhalb der deutschen Grenzen. Überall finden sich Menschen, die die deutsche Sprache beherrschen, was den Alltag sehr angenehm macht.

Mallorca ist ein ideales Urlaubsziel für alle Senioren, die den grauen Herbsttagen entfliehen und im Winter Sonne tanken möchten. Der Reiseweg auf die sonnenverwöhnte Insel ist nicht lang und auf der Insel gibt es viele Möglichkeiten, ländlich und naturverbunden zu leben und gleichzeitig ein Urlaubsparadies zu genießen.

Fazit

Urlaub kennt kein Alter. Lediglich die Konstitution muss bei der Planung des nächsten Urlaubs berücksichtigt werden. Ob Reisen an die See, in die Berge oder in eine andere klimatische Zeitzone – jeder darf wählen, wohin es ihn zieht.

Altersbedingt müssen einige Aktivitäten angepasst werden, die den Jüngeren vorbehalten sind. Dafür sind Senioren viel mehr in der Lage, sich an der Natur und kleinen Dinge zu erfreuen. Es braucht keine umfassenden Aktivitäten mehr, um das Glück des Lebens zu spüren. Was in jungen Jahren vorrangig über die Sinne erlebt wird, verändert sich im Alter und durch die entsprechende Lebenserfahrung.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Ehepaaar beim gemeinsamen Sporttreiben bei schönem FrühlingswetterFitness & Sport

    Anti-Aging mit Turnschuhen

    Lauftraining im Alter
    Sport schützt nicht nur vor Zipperlein, sondern fördert auch Gesundheit & Lebensqualität. Höchste Zeit, um in die Gänge zu kommen.
    Mehr Infos
  • Reiseveranstalter für Menschen mit Behinderung - Rollstuhlfahrerin mit Karte in der Hand lässt sich den Weg zeigenLeben

    Mit dem Rolli in die Ferien

    Reiseveranstalter für den barrierefreien Urlaub
    Um die Urlaubsplanung für Menschen mit Handicap zu erleichtern, haben sich Veranstalter auf barrierefreies Reisen spezialisiert.
    Mehr Infos
  • Wie Sport an der frischen Luft die Gesundheit fördert - Gruppe älterer Sportler beim Lauf querfeldeinFitness & Sport

    Umsonst und draußen

    Wie Sport in der freien Natur unsere Gesundheit fördert
    Wir gehen den positiven Effekten von Natursport nach und geben Ihnen Anregungen für Ihr nächstes Workout im Freien.
    Mehr Infos
Wir beraten Sie kostenlos!

Haben Sie schon einen Blick in unseren Treppenlift-Ratgeber geworfen? Auf unserer Internetseite beantworten wir Ihnen viele Fragen rund um unsere Treppenlifte und Rollstuhllifte.

Gern sind wir natürlich auch persönlich für Sie da und stehen Ihnen mit Testsieger-Service sowie Rat und Tat zu Seite!


0800 - 923 2000Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr
Alle Informationen auf einen Blick

    *
    *
    *
    *
    *

    Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
    Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung * Pflichtfelder
    Lassen Sie sich beraten

      *
      *
      *
      *
      *
      *
      *

      Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
      Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung * Pflichtfelder
      Wir sind immer für Sie da

        *
        *
        *
        *
        *
        *

        Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
        Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung * Pflichtfelder
        Für Ihre Fragen nehmen wir uns gern die Zeit

          *
          *
          *
          *
          *
          *
          *

          Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
          Ihre Daten sind sich mit SSL-Verschlüsselung * Pflichtfelder
          • SANIMED 36 Jahre Erfahrung
          • TESTSIEGER Treppenlift-Anbieter
          • Zertifiziertes QM-System
          • Top Dienstleister 2022
          0800 - 923 2000 Mo-Fr: 08:00 bis 17:00 Uhr
          Ausgezeichnet.org